Datenschutzerklärung | Nutzungsbestimmungen

Datenschutzerklärung | Nutzungsbestimmungen

Wir, Eurotax Glass´s International AG – in Deutschland vertreten durch Schwacke GmbH, Wilhelm-Röntgen-Strasse 7, 63477 Maintal – nachfolgend Schwacke genannt – freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite und den darauf angebotenen Leistungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Webseite ohne Angaben zu Ihrer Person nutzen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen der Inanspruchnahme einer Leistung freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auch auf Servern mit Standort in der Schweiz, die über ein der EU vergleichbar hohes Datenschutzniveau verfügt, so dass Ihre Daten in angemessener Weise geschützt sind. Zudem erfolgt eine Übermittlung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Servern in UK. Daten, die an UK übermittelt und dort verarbeitet werden, sind jedoch ausschließlich solche, deren Übermittlung und Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und uns erforderlich ist.

Verwendung von Cookies

Im Rahmen unseres Onlineauftritts verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite und die darauf angebotenen Leistungen attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. Dauerhafte Cookies).

Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile zur Webanalyse

Im Rahmen unseres Webauftritts werden durch Google Analytics, einem Webanalysedienst des Anbieters Google, Daten erhoben und gespeichert, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Dies sind kleine Textdateien, die lokal auf dem Rechner des Seitenbesuchers gespeichert werden und so eine Wiedererkennung beim erneuten Besuch unserer Website ermöglichen.
Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt mitunter auf Servern mit Standort in den USA, die nicht über ein anerkannt hohes Datenschutzniveau wie die Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums verfügen. Google ist aber Mitglied des „Safe Harbour“ Programms, so dass Ihre Daten in angemessener Weise geschützt sind.

Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie uns dies per E-Mail an info@schwacke.de oder postalisch an Schwacke GmbH, Wilhelm-Röntgen-Strasse 7, 63477 Maintal mitteilen.

Speicherung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Mit Eingabe und Abschluss des Bestellvorgangs des Produktes Schwacke Liste werden Daten an uns übermittelt, die Sie über unsere Eingabemaske im Rahmen des Bestellvorgangs preisgegeben haben. Es handelt sich dabei um folgende Daten:  Anrede, Firma, Branche, Vorname, Name, Straße, Postfach, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse und Kundennummer. Diese Daten erheben wir ausschließlich zur Abwicklung des Bestellvorgangs.

Wiederholung von Einwilligungserklärungen

Die nachstehende Einwilligung haben Sie uns ggf. ausdrücklich auf  der Seite eines unserer Partnerunternehmen im Rahmen einer Fahrzeugbewertung mittels einer von uns zur Verfügung gestellten Webapplikation erteilt. Ihre Einwilligung haben wir protokolliert. Nach dem Telemediengesetz sind wir verpflichtet, den Inhalt von Einwilligungen jederzeit zum Abruf bereit zu halten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Erlaubnis zur Weitergabe von personenbezogenen Daten an Partnerunternehmen

Ich willige ein, dass meine Daten von Schwacke an <Partnerunternehmen> für deren Werbezwecke weitergegeben werden.

Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Schwacke GmbH, Wilhelm-Röntgen-Strasse 7, 63477 Maintal, E-Mail: info@schwacke.de.

Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt [mittels SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer) mit einem Schlüssel von 128 Bit] über das Internet übertragen. Kreditkartendaten werden nicht gespeichert, sondern direkt von unserem Payment-Dienstleister erhoben und verarbeitet. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Widerspruchsrecht

Selbstverständlich können Sie der Nutzung Ihrer Daten jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Bitte wenden Sie sich hierzu an info@schwacke.de.


§ 1 Gegenstand dieser Nutzungsbestimmungen

Diese Nutzungsbestimmungen regeln den Zugang, den Aufenthalt und den Erwerb von Produkten auf der Website www.schwackepro.de und das damit verbundene Leistungsangebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB und nicht an Verbraucher. Nimmt der Nutzer die von Schwacke auf dieser Seite angebotenen Leistungen in Anspruch, sind die nachfolgenden Nutzungsbedingungen verbindlich. Hierdurch entsteht ein bindender Vertrag zwischen dem Nutzer und der Eurotax Glass´s International AG – in Deutschland vertreten durch die Schwacke GmbH, Wilhelm-Röntgen-Strasse 7, 63477 Maintal – nachfolgend Schwacke genannt.

 

§ 2 Produkte / Leistungen von Schwacke

(1) Schwacke bietet dem Nutzer über die Seite www.schwackepro.de die Möglichkeit, verschiedene Fahrzeugbewertungen durchzuführen. Sofern der Nutzer den Button „Fahrzeugbewertung“ wählt, wird er auf die Seite www.schwacke.de verlinkt. Dem Nutzer stehen dort die Produkte Fahrzeugbewertung, Zukunftsbewertung und Stichtagsbewertung zur Verfügung. Auf der Seite www.schwacke.de gelten die dort angegebenen Nutzungsbestimmungen.

(2) Schwacke bietet dem Nutzer zudem die Möglichkeit zum Erwerb des Produktes „SchwackeListe“ in körperlicher Form.

(3) Zusätzlich zu diesen Nutzungsbestimmungen gelten hinsichtlich der Produkte / Leistungen nach § 2 dieser Bestimmungen unsere AGB.

Download der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) als PDF-Dokument

 

§ 3 SchwackeListe

Für den Erwerb der SchwackeListe nach § 2 Abs.2 dieser Bestimmungen gelten zusätzlich die folgenden Regelungen:

§ 3.1 Vertragsschluss
Ein Vertragsschluss zwischen dem Kunden und Schwacke über den Erwerb der SchwackeListe setzt voraus, dass der Kunde zunächst seine Adressdaten in das auf der Bestellseite befindliche Formular eingibt. Der Bestellvorgang wird dann mit Anklicken des Button „Senden“ eingeleitet. Erst durch Anklicken des Buttons „Senden“ gibt der Kunde ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Nach Absendung des Formulars erhält der Kunde eine Bestellbestätigung. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebots dar. Eine Annahme von Schwacke erfolgt erst mit gesonderter Email oder mit Zusendung der Ware.

§ 3.2 Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
(1) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Schwacke. Gerät der Kunde mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, hat Schwacke das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

(2) Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte des Kunden sind ausgeschlossen, es sei denn die Gegenforderung ist unstreitig oder rechtskräftig festgestellt.

§ 3.3 Liefer- / Zahlungsbedingungen, Preise und Versandkosten
(1) Wir liefern die Ware gemäß den mit dem Kunden getroffenen Vereinbarungen. Anfallende Versandkosten sind jeweils bei der Produktbeschreibung aufgeführt und werden von uns gesondert auf der Rechnung ausgewiesen. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von Schwacke schriftlich bestätigt wurden.

(2) Die Vergütung ist in vollem Umfang bei Lieferung fällig. Der Kunde kommt ohne weitere Erklärung von Schwacke 7 Tage nach dem Fälligkeitstag in Verzug, soweit er nicht gezahlt hat.

(3) Die auf www.schwackepro.de genannten Preise sind Nettopreise und verstehen sich jeweils zuzüglich der gesetzlichen MwSt (derzeit 19%) und Versandkosten.

§ 3.4 Gewährleistung
(1) Soweit die gelieferte Ware mangelhaft ist, ist der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen. Das Wahlrecht über die Art der Nacherfüllung steht Schwacke zu. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung ist der Kunde berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsrechte ist, dass der Kunde alle nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß erfüllt.

(2) Soweit Schwacke die Lieferung der Ware nicht oder nicht vertragsgemäß erbringt, muss der Kunde uns zur Bewirkung der Leistung eine Nachfrist setzen. Ansonsten ist dieser nicht berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

(3) Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt – außer im Fall von Schadensersatzansprüchen – zwölf Monate ab Erhalt der Ware.

 

§ 4 Haftung

(1) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(2) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.

 

§ 5 Regeln zu datenbankunabhängigen Inhalten

(1) Soweit nicht anders gekennzeichnet, sind alle Inhalte auf unserer Seite insbesondere Texte, Textteile, Bilder, Bewegtbilder, Audiodaten und/oder Logos etc. urheber- und/oder markenrechtlich zugunsten von Schwacke oder zugunsten Dritter geschützt. Jedes Herunterladen, jede Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung, Speicherung, Vorführung, Sendung, Vermietung, Leihe oder sonstige Nutzung der Website im ganzen oder einzelner Inhalte der Website ist ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung untersagt. Ausgenommen hiervon ist die von uns autorisierte Nutzung ordnungsgemäß erworbener Produkte.

(2) Gestattet ist dem Nutzer ausschließlich die technisch bedingte Vervielfältigung zum Zwecke des Browsing (Zugriff auf die Website und Darstellung der Website und ihrer Inhalte), soweit diese Handlung keinen wirtschaftlichen Zwecken dient.

(3) Schwacke ermöglicht es dem Nutzer, über Verweise und Hyperlinks auf die Websites anderer Anbieter zuzugreifen. Sollte ein Nutzer Links zu Seiten mit rechtswidrigen Inhalten in unser Internetangebot und das Portal www.schwackepro.de einbinden, erklären wir hiermit, das Schwacke sich ausdrücklich von den verlinkten Inhalten distanziert. Wir weisen darauf hin, dass uns im Verhältnis zu dem Nutzer keine Pflicht triff, die eingestellten Links auf irgendwie geartete Verstöße zu untersuchen.

(4) Sofern Schwacke Kenntnis von Links zu rechtswidrigen Inhalten erlangt, werden wir diese, sofern uns dies technisch möglich und zumutbar ist, umgehend entfernen. Für rechtswidrige, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aufgrund der Nutzung eines hinter dem Verweis oder Hyperlink liegenden Inhalts verursacht worden sind, haftet Schwacke daher nicht.

(5) Der Nutzer ist berechtigt, die auf der Website www.schwacke.de veröffentlichten Inhalte ganz oder in Teilen mittels eines Hyperlinks in einem Teilfenster einzubinden und/oder darzustellen, soweit dieser allein der Querreferenz dient. Schwacke behält sich das Recht vor, diese Erlaubnis zu widerrufen. Das Framen der Website www.schwacke.de ist ausdrücklich nicht gestattet.

 

§ 6 Sammlung von Nutzerdaten

(1) Schwacke ist berechtigt, Daten über folgende leistungsrelevante Vorgänge zu sammeln: Nutzungsart, Übermittlungsinhalt, Übermittlungsdauer, persönliche Daten zur Identifizierung des Nutzers.

(2) Schwacke wird diese Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Grundsätze sammeln und verwerten.

(3) Der Nutzer wird ausdrücklich auf die separate Datenschutzerklärung von Schwacke hingewiesen.

 

§ 7 Anwendbares Recht

Der mit dem Nutzer / Kunden zustande gekommene Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

§ 8 Gerichtsstandsvereinbarung

Ist der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von Schwacke in Maintal.

 

§ 9 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Eurotax Glass´s International AG – in Deutschland vertreten durch die Schwacke GmbH, Wilhelm-Röntgen-Strasse 7, 63477 Maintal, vertreten durch den Geschäftsführer Heiko Haasler und Thorsten Barg. Handelsregister-Nummer: HBR Hanau 5548. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 112 142 934.